“Ideale” Sicherheitseinstellung für einen durchschnittlichen Bitcoiner durch Sicherheitsexperten

Auf eine Frage in einer kürzlich durchgeführten AMA-Sitzung (fragen Sie mich etwas) zum Schutz des eigenen Bitcoin vor Dieben gaben Experten des Kryptosicherheitsspezialisten Casa anhand des Betrags, den sie sichern, die für jeden durchschnittlichen BTC-Inhaber ideale Sicherheitslösung an.

Jameson Lopp, Chief Technology Officer (CTO) von Casa, und Brian Lockhart, Product Lead für Casa Node, veranstalteten am Dienstag einen Reddit AMA. Unter vielen Fragen gab es auch eine Bitte des Benutzers “CorporalCrabcake” um Empfehlung zu “dem idealen Sicherheits-Setup für einen durchschnittlichen Bitcoiner, der sichergehen möchte, dass er nicht gehackt wird?”

Lopp beantwortete diese Anfrage mit der Begründung, dass „Ideal“ ein relativer Begriff ist, sodass eine umfassende Antwort nicht wirklich gegeben werden kann, da dies von der Höhe des Werts abhängt, den jemand sichert. Lopp sieht das so: “Wenn die Kosten für die Einrichtung eines” idealen “Systems zur Sicherung privater Schlüssel weniger als ein paar Prozent des Wertes der Münzen betragen, sollte dies ein Kinderspiel sein.”

Er gibt ein paar detailliertere Hinweise auf der Grundlage seiner persönlichen Meinung sowie auf verschiedenen Ebenen, die in Casa angeboten werden:

Für die Sicherung von Beträgen über 1.000 USD ist der Kauf eines Hardware-Portemonnaies das absolute Minimum. Derzeit empfiehlt er ColdCard Wallet, obwohl er sagt, dass jedes beliebte Wallet in Ordnung sein sollte. (Sehen Sie sich eine Liste alternativer Hardware-Portemonnaies an.)
Verwenden Sie zur Sicherung von Beträgen über 10.000 USD die Multisignatur (multisig), vorzugsweise mit den Schlüsseln, die von verschiedenen Marken von Hardware-Portemonnaies gehalten werden.
Um Beträge im Wert von mehr als 100.000 USD zu sichern – überlegen Sie, wie geografisch verteilt die verschiedenen Geräte sein sollen, und verwenden Sie möglicherweise ein “höheres M von N Multisig-Setup für mehr Robustheit”, so der Experte.

www.bitwiki.at

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *